Sonder-Newsletter: Die Spirale des Aufstiegs

Vor ein paar Tagen haben wir Tom Kenyons neueste Planeten-Botschaft der Hathoren mit dem beunruhigenden Titel DESTABILISIERUNG verbreitet. Ihr findet sie hier. Doch die Hathoren kommen in letzter Zeit nicht ohne die Arcturianer. In seinem Kommentar zu dieser Botschaft verwies Tom auf ein Papier, das er auf einem seiner Seminare in den USA verteilt hat, und wir haben euch versprochen, es möglichst zeitnah zu übersetzen und nachzureichen. Es trägt stark die Energie der Arcturianer, die ja auch durch Tom sprechen. Lest selbst …!

Zusatztext zur jüngsten Hathoren-Botschaft!

DIE SPIRALE DES AUFSTIEGS

Ein Handout von Tom Kenyon,
dargereicht auf einem Hathoren-Seminar in
Seattle, Washington, vom 6. bis 8. November 2015.

Hier geht es zu den früheren Hathoren-Botschaften.

Der Begriff »Aufstieg« im Sinne der Hathoren bezeichnet ein großes Spektrum an evolutionären Fortschritten des Menschen. Dazu zählen Fortschritte auf niedrigerer Ebene wie beispielsweise gesteigerte Kreativität und zunehmende Fähigkeiten im Problemlösen, die Meisterung kohärenter Bewusstseinszustände (also Bewusstseinszustände, die uns effektiver und glücklicher machen) oder auch die Fähigkeit, durch seine inneren mentalen und emotionalen Bewusstseinsreiche zu reisen.

Die nächsthöheren Stufen des Aufstiegs beinhalten so außergewöhnliche menschliche Fähigkeiten wie das Gewahrsein unserer eigenen interdimensionalen Beschaffenheit und der multidimensionalen Beschaffenheit des Kosmos. Zu den fortgeschritteneren Stufen des Aufstiegs zählen außerdem die Meisterung der interdimensionalen Realität und der Form, in der sich diese in den Reichen der Materie, der Zeit und des Raums ausdrückt. Und zu guter Letzt verändern sich in den höchsten Aufstiegsebenen auch zahlreiche Ausdrücke des physischen Körpers, was letztlich in der Übertragung von Materie in Licht gipfelt. Es ist wichtig zu verstehen, dass aus Sicht der Hathoren jegliche Aufwärtsbewegung in den genannten Bereichen menschlicher Fähigkeiten eine Form von Aufstieg darstellt.

Mit anderen Worten: Es ist wichtig, sich selbst über seinen persönlichen Aufstieg bewusst zu werden, ganz gleich, wie klein unsere Fortschritte uns auch erscheinen mögen. Ich möchte es so ausdrücken: Auch eine tausend Meilen lange Reise beginnt mit dem ersten Schritt.

Eine intellektuell interessante Perspektive auf den Prozess des Aufstiegs (im Sinne der Hathoren) bietet das akademische Konzept der »Tätigkeiten zunehmender Ordnung«.

Tätigkeiten zunehmender Ordnung

Das Buch Operations of Increasing Order von John Curtis Gowan, ehemals Professor an der California State University in Northridge, bietet eine faszinierende Perspektive auf die menschliche Evolution durch die Linse von Quantenphysik, Quantenpsychologie und die alten spirituellen Künste der Transzendierung und Transformation.

Die folgenden Zitate stammen aus diesem Buch, das ich persönlich als eine ausgesprochen ergiebige Quelle für all jene betrachte, die sich für eine wissenschaftliche Perspektive auf den Aufstieg als einen natürlichen Ausdruck des menschlichen evolutionären Potenzials interessieren. Einen weiteren aufschlussreichen Blick auf das Thema der spirituellen Transformation bietet Gowans Buch Development of the Psychedelic Individual.

S. 40: »Das zweite thermodynamische Gesetz weist darauf hin, dass die Entropie in einem geschlossenen System konstant ansteigt und sich das Universum entsprechend ‚herunterzuwirtschaften‘ scheint. Gleichzeitig scheint es aber auch, dass Lebensprozesse anti-entropisch sind, dass sie also Ordnung aus dem Chaos heraus erschaffen. Die Ergebnisse dieser zunehmenden Ordnung sind sowohl in der Natur als auch im Menschen (der Menschheit) diskontinuierlich, strebend und integrativ.«

Anmerkung: »Entropie« kann definiert werden als der Prozess des Verfalls, der Zersetzung, des Zusammenbruchs, der Unordnung und/oder des Chaos. Professor Gowan bietet wissenschaftliche Belege für seine Meinung, dass Lebensformen (wie wir Menschen) unserem Wesen nach anti-entropisch sind und dazu neigen, Ordnung aus dem Chaos heraus zu erschaffen. Dieses Konzept steht in Einklang mit der Perspektive der Hathoren auf die Spirale des Aufstiegs und unsere menschliche Fähigkeit, Tätigkeiten zunehmender Ordnung inmitten zunehmenden Chaos durchzuführen. Professor Gowan definiert die Begriffe diskontinuierlich, strebend und integrativ wie folgt:

»Ich möchte noch einmal das Thema dieses Abschnitts wiederholen, das lautet: Die Effekte zunehmender Ordnung sind diskontinuierlich, strebend und integrativ. Diskontinuierlich bedeutet, dass es zu einer plötzlichen, abrupten Steigerung hin zu einem höheren Zustand kommt. (Hierbei handelt es sich um eine Übertragung der Gesetze der Quantenphysik auf die Verhaltenswissenschaften). Strebend bedeutet das In-Erscheinung-Treten einer höheren Macht oder Fähigkeit, die zuvor nicht wahrgenommen wurde. Integrativ bedeutet, dass die neuen Operationen von holistischer, grenzüberwindender, synergetischer Qualität sind. Sie vereinen verschiedene Aspekte, die zuvor als unvereinbar betrachtet wurden, in einer einzigen Gestalt.«

Das lässt sich auch so ausdrücken, dass wir im Zuge der Aufwärtsbewegung (also des Aufstiegs) unseres Bewusstseins direkt mit der Macht der Entropie beziehungsweise des Chaos konfrontiert werden, da diese Teil der Realität in diesem Universum ist. Mit anderen Worten: Es gibt eine Kraft, die dazu neigt, das, was wir erschaffen haben oder erschaffen wollen, aufzulösen oder zu desintegrieren. Es ist von großer Wichtigkeit, das Wesen dieser Kraft, die unserem evolutionären Aufstieg entgegenwirkt, zu verstehen. Außerdem müssen wir uns darüber im Klaren sein, dass eine Begegnung mit diesen Stressoren der Entropie beziehungsweise des Chaos nicht bedeutet, dass wir ihr nachgeben müssen. Stattdessen können wir in höhere Gewahrseinszustände springen, die unsere Fähigkeit verstärken, auf neue Situationen zu reagieren. Diese Gewahrseinszustände und Reaktionsfähigkeiten sind diskontinuierlich zu dem, was wir zuvor erlebt haben, und streben aus unserem Wesen. Darüber hinaus neigen diese höheren Gewahrseinszustände und neuentdeckten Fähigkeiten dazu, andere Aspekte unseres Wesens zu integrieren, die man vorher für inkompatibel hielt (beispielsweise gleichzeitig pragmatisch und spirituell zu sein).
Der Fokus dieses Seminars liegt auf den Methoden der Hathoren, die uns dabei unterstützen, unser angeborenes evolutionäres Potenzial zum Aufstieg schneller in Erscheinung treten zu lassen.

Das sechste Massensterben

Wichtige Anmerkung: Mit diesem Handout will ich keinen Beitrag zur Massenhysterie um die Problematik des Klimawandels oder dessen leisten, was viele Umweltwissenschaftler als »sechstes Massensterben« bezeichnen. Der Zweck dieses Handouts liegt vielmehr darin, Ihnen wissenschaftliche und für den Laien verständliche, wissenschaftlich fundierte Informationen zur Verfügung zu stellen, damit Sie dieses wichtige Thema in einen glaubwürdigen Kontext einbetten können.

Wissenschaftliche Ressourcen

Die folgende Literaturliste enthält wissenschaftliche Artikel, die von anderen Wissenschaftlern aus demselben Fachgebiet kontrolliert wurden. Diese sogenannten »Peer-Reviews« sind wesentlich für wissenschaftliche Prozesse, da sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die Informationen korrekt sind. Viele dieser Artikel und Studien erfordern technisches Verständnis.

Nature (Internationales wöchentlich erscheinendes Wissenschaftsjournal)
Has the Earth’s sixth mass extinction already arrived?
(Deutsch: »Findet das sechste Massensterben der Erde bereits statt?«)
Der untenstehende Link führt zu einem wissenschaftlichen Artikel, der am 3. März 2011 im Nature Magazine von dem Forscher Anthony D. Barnosky und Kollegen veröffentlicht wurde. Hier werden wissenschaftliche Belege für die Hypothese präsentiert, dass die derzeitige Geschwindigkeit, mit der Pflanzen und Tiere auf der Erde aussterben, weitaus höher ist, als Fossilberichte vermuten lassen. Es handelt sich um einen akademischen Aufruf zu effektiveren Naturschutzmaßnahmen, die das, was in dem Artikel als »sechstes Massensterben« bezeichnet wird, verlangsamen sollen. Beachten Sie bitte, dass Sie der Link auf eine Zusammenfassung eines längeren Artikels weiterleitet. Um diesen lesen zu können, müssen Sie das Nature Magazine abonnieren. Alternativ können Sie auch in Ihrer Bücherei nachfragen, ob das Nature Magazine dort zur Verfügung steht.
http://www.nature.com/nature/journal/v471/n7336/full/nature09678.html

Stanford News Service
Standford biologist warns of early stages of Earth’s 6th mass extinction event
(Deutsch: »Stanford-Biologe warnt vor dem Frühstadium des sechsten Massensterbens«)
Hierbei handelt es sich um eine offizielle Veröffentlichung der Stanford University. Untenstehender Link führt Sie zu einem Artikel von Bjorn Carey, in dem die These von Professor Rodolfo Dirzo, Biologieprofessor in Stanford, und seinen Kollegen diskutiert wird, dass »Defaunation«, also die immer geringere Anzahl von Tieren auf der Welt, schädliche Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben könnte. Ein Link am Ende des Artikels führt Sie zu weiteren Artikeln von Wissenschaftlern aus Stanford über verschiedene Umweltthemen.
http://news.stanford.edu/pr/2014/pr-sixth-mass-extinction-072414.html

Questia
Verschiedene wissenschaftliche Artikel aus den Umwelt- und Erdwissenschaften

Bei Questia handelt es sich um eine große Online-Sammlung wissenschaftlicher Artikel und Studien, die viele Fachbereiche abdecken. Der untenstehende Link führt Sie in den Bereich für Material aus den Umwelt- und Erdwissenschaften. Für diesen Service wird eine Gebühr verlangt.
https://www.questia.com/library/science-and-technology/environmental-and-earth-sciences

Laienfreundliche Quellen

Diese Materialien erklären, was es mit dem sechsten Massensterben auf sich hat, auf eine Weise, die kaum technisches Vorwissen oder Detailkenntnisse über Umweltwissenschaften erfordern.

Edith Carson: Der stumme Frühling
Dieses bahnbrechende Werk von Rachel Carson erschien erstmals 1962 in drei Teilen in der Zeitschrift New Yorker. Es konfrontierte ein bis dahin ahnungsloses Publikum mit den bitteren Nebenwirkungen der Chemieindustrie (beispielsweise die Verwendung von Pestiziden) für das zerbrechliche, eng verwobene Ökosystem der Erde. Auf Deutsch erschienen im Verlag Beck’sche Reihe.

Skeptical Science
The Earth’s Sixth Mass Extinction May Be Underway
(Deutsch: »Das sechste Massensterben könnte bereits im Gange sein«)
Hier wird ein guter Überblick über das Thema mit paläontologischem Hintergrund geboten.
http://www.skepticalscience.com/sixth-mass-extinction.html

Mysterium.com
Der untenstehende Link führt Sie auf eine Webseite mit Hunderten von Links zu neuen, für Laien verständlichen Quellen und Zusammenfassungen wissenschaftlicher Studien über das sechste Massensterben.
http://www.mysterium.com/extinction.html

Live Science
6th Mass Extinction? Humans Kill Species Faster Than They’re Created
(Deutsch: »Sechstes Massensterben? Menschen töten Arten schneller, als sie entstehen«)
Ein Artikel von Stephanie Pappas über die Themen Biodiversität und Massensterben.
http://www.livescience.com/47733-humans-destroy-earth-biodiversity.html

The New York Times
Chasing the Biggest Story on Earth
(Deutsch: »Auf der Jagd nach der größten Geschichte der Erde«)
Bei diesem Artikel handelt es sich um ein Gespräch zwischen der Schriftstellerin Elizabeth Kolbert (Autorin von Das sechste Sterben. Wie der Mensch Naturgeschichte schreibt) und der Journalistin Claudia Dreifus über die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf das Ökosystem, die im sechsten Massensterben münden.
http://www.nytimes.com/2014/02/11/science/the-sixth-extinction-looks-at-human-impact-on-the-environment.html

Materialien zur biophotonischen Forschung

Bereich 1
Akademische Veröffentlichungen und wissenschaftliche Forschung zu Biophotonik

Hierbei handelt es sich natürlich nicht um einen vollständigen Überblick über die wissenschaftlichen Arbeiten zu diesem Thema. Bitte beachten Sie, dass einige der vorgestellten Webseiten Nichtmitgliedern nur begrenzten Zugang gewähren.

Integrative Biophysics: Biophotonics (Deutsch: »Integrative Biophysik: Biophotonik«)
Herausgegeben von Fritz-Albert Popp und Lev Beloussov; Kluwer Academic Publishers
Ein hochtechnisches und informatives englisches Buch über den Bereich Biophotonik von einem der Gründungsväter dieses Felds.

Technoetic Pathways toward the Spiritual in Art: A Transdiciplinary Perspective on Connectedness, Coherence and Consciousness (Deutsch: »Technoetische Wege zum Spirituellen in der Kunst: Eine interdisziplinäre Perspektive auf Verbundenheit, Kohärenz und Bewusstsein«)
Von Roy Ascott, Forschungsdirektor, in der Zeitschrift Leonardo, MIT Press
http://www.mitpressjournals.org/doi/abs/10.1162/002409406775452230

Consciousness and Information Processing: Uncovering the Foundation for a Medicine of Light (Deutsch: »Bewusstsein und Informationsverarbeitung: Grundlagen für eine Lichtmedizin«)
Von Bruce D. Curtis und J.J. Hurtak, erschienen im Journal of Alternative and Complimentary Medicine, Februar 2004
http://online.liebertpub.com/doi/abs/10.1089/107555304322848931

Salk Institute, WAITT Advanced Biophotonics Center
Auf dieser Webseite finden Sie neben Forschungsupdates und Studien auch ein interessantes Video mit dem Titel »Seeing Is Believing«.
https://www.salk.edu/biophotonics/about.php

Stanford University: Biophotonic and Medicine
Auf dieser Seite geht es vor allem um die medizinischen Anwendungsmöglichkeiten der Biophotonik.
http://mips.stanford.edu/research/mbil.html

Webseite des Biophotonics Lab, University of Texas in Austin
Forschungsstudien und Updates über Anwendungsmöglichkeiten der Biophotonik in Medizin und Optik.
http://research.bme.utexas.edu/tunnell/

Bereich 2
Für Laien verständliche und glaubwürdige Quellen über Biophotonik

Die folgenden Quellen sind für Laien verständlich, präsentieren das Material also mit so wenig wissenschaftlichem Fachvokabular wie möglich, und Sie benötigen nur minimales wissenschaftliches Hintergrundwissen, um die Inhalte zu verstehen. Bitte achten Sie darauf, dass in den äußerst detailreichen und informativen Blogs von Iona Miller mehr wissenschaftliche Begriffe verwendet werden als im Großteil der übrigen Quellen.

Ein Überblick über Biophotonic und die Arbeit von Dr. Popp
http://biontologyarizona.com/dr-fritz-albert-popp/

Weitere Forschungen zur Biophotonik
http://biontologyarizona.com/biophotons_biophotonics_research/

Russische Forschungsergebnisse zu DNS und Linguistik auf Grundlage der Arbeiten von Dr. Pjotr Garjajev
http://rense.com/general62/expl.htm

Biophotonic Human (Deutsch: »Der biophotonische Mensch«)
Blog von Iona Miller (eine äußerst interessante Mischung aus Wissenschaft und Spekulation)
http://photonichuman.weebly.com

The Biophotonic Brain (Deutsch: »Das biophotonische Gehirn«)
Weitere interessante Informationen von Iona Miller
http://photonichuman.iwarp.com/whats_new_3.html

Pineal DMT (Deutsch: »Zirbeldrüsen-DMT«)
Hier informiert Iona Miller darüber, wie die Zirbeldrüse DMT produziert, ein natürlich im Gehirn vorkommendes Halluzinogen, das Einfluss auf veränderte Bewusstseinszustände hat.
http://photonichuman.weebly.com/pineal-dmt.html

Biophotonic-Bioenergetic Results: The Rhine Center Experiment (Deutsch: »Biophotonisch-bioenergetische Ergebnisse: Das Rhine Center-Experiment«)
Dieser Artikel beruht auf einer Studie, die im Rhine Center on Biophotonics and Qigong durchgeführt wurde. Hier wird unter anderem auf verständliche Weise ein genauer Blick auf das Energiespektrum und die Mechanismen geworfen, durch die Biophotonen produziert werden.
http://yang-sheng.com/?p=4446

Energieheilung
Der untenstehende Link führt Sie zu einem Unterabschnitt einer Webseite mit dem Titel The Healer’s Bible (deutsch: »Die Heiler-Bibel«), auf der sich eine große Menge an Informationen über Energieheilung im Allgemeinen befindet. Durch den Link gelangen Sie direkt in den Bereich Energieheilung, in dem wissenschaftliche Studien und Spekulationen sowie Videos über Energieheilung durch Biophotonen zu finden sind.
http://www.thehealersbible.com/energy-healing.html

Spontanremission und der Placebo-Effekt
Dieser Link führt zu einem Unterbereich der Webseite des Institute of Noetic Sciences. Hier finden Sie eine Fülle an Material, darunter Bibliografien über den Placebo-Effekt und seine Beziehung zu Spontanremissionen. Ich halte die Seite für eine ausgesprochen wertvolle Ressource zum Thema Heilung inklusive des Phänomens der Biophotonen.
http://www.noetic.org/research/project/online-spontaneous-remission-bibliography-project/

Aus dem Amerikanischen von Sarah Heidelberger
Copyright der deutschen Übersetzung by AMRA Verlag


Toms beliebtestes Hathoren-Hörbuch

Es enthält zwei Botschaften der Hathoren mit Klangmeditationen, darunter „Herzchakra-Heilung“ und „Aethos“, das auch als komplette 1-stündige Meditations-CD erhältlich ist.

Tom Kenyon & Die Hathoren

Die heilende Kraft des menschlichen Herzens & Das Orchidium

AMRA Records, 59 Minuten, CD im Jewelcase
14,95 €; ISBN 978-3-95447-251-2

Hörproben, Autorenbio & weitere Infos hier.Hier geht’s zum Hörbuch!


Arcturianer, gechannelt von Tom Kenyon

Die Arcturianer haben einst die Hathoren in unser Universum geholt, und Maria Magdalena trug ihre Energie. Mehr dazu in Wort und Klang hat Tom hier festgehalten …

Tom Kenyon & Judi Sion

Lichtboten vom Arcturus

Mitteilungen einer aufgestiegenen Zivilisation, eingeleitet von den Hathoren

AMRA Verlag, 224 Seiten, gebunden, Leseband
19,95 €; ISBN 978-3-95447-144-7

Leseproben und weitere Infos – hier!Hier geht’s zum eBook!

Tom Kenyon

Reine Liebe vom Arcturus

Arcturian Sound Meditations

AMRA Records, 69 Minuten, CD im Jewelcase
19,95 €; ISBN 978-3-95447-143-0

Hörproben, Autorenbio & weitere Infos hier.Hier geht’s zur CD!

Tom Kenyon

Lightship

Meditative Klänge eines Lichtschiffs vom Arcturus

AMRA Records, 65 Minuten, CD im Jewelcase
19,95 €; ISBN 978-3-939373-43-8

Hörproben, Autorenbio & weitere Infos hier.Hier geht’s zur CD!


Geheimtipp für Fans von Tom!

Immunität, das holografische Universum, das Licht der Bewusstheit, emotionaler Krebs und Synchronizitäten – das sind nur einige der Themen, über die Tom im vorliegenden Buch schreibt, eingeleitet von seiner Frau Judi. Und die Hathoren melden sich darin auch zu Wort!

Tom Kenyon & Judi Sion

Mit den Krokodilen ringen

Hintergründe, auch über seine Reisen und die Hathoren

AMRA Verlag, 336 Seiten, gebunden, Leseband
19,95 €; ISBN 978-3-939373-99-5

Leseproben und weitere Infos – hier!Hier geht’s zum eBook!

Jeanne Ruland, selbst Channelmedium, Fan von Tom und den Hathoren sowie großartige und äußerst beliebte Huna-Heilerin und Autorin, sagt dazu: »Dieses Buch tut so richtig gut. Es steigert das Wohlbefinden und hilft, momentane Lebensschieflagen nicht allzu ernst zu nehmen, da sie ja doch vorübergehend und meisterbar sind. Tom Kenyon und seine Frau nehmen uns in diesem Buch mit auf ihre Reisen. Man fiebert mit, kann herzhaft lachen und sich selbst in manchen urkomischen Situationen wiederfinden. Gerade in der Zeit, in der wir ‚mit den Krokodilen in unserem Leben ringen‘, ist es wohltuend, die Situation mal aus humorvollen und anderen Ebenen zu betrachten. Die immer wieder eingeflochtene Lebensweisheit beschert so manchen tiefgreifenden AHA-Effekt. Ein Buch, das den Zeitgeist wunderbar trifft und nachwirkt. Ein Buch, das ich jetzt schon ein paar Mal verschenkt habe, weil es einfach gut tut und volle Lebensenergie versprüht. Sehr empfehlenswert!!!«


Gemeinsam mit Lee Carroll entstandene Bücher

Gestattet uns noch diesen kleinen Hinweis auf zwei Bücher, die Tom zusammen mit dem Kryon-Medium Lee Carroll veröffentlicht hat. Auch sie enthalten Channelings der Hathoren sowie mit Maria Magdalena – und eigens hierfür geschriebene Texte von Judi Sion!

Wir empfehlen euch dieses Buch!

Die Große Veränderung

von vier starken Channelmedien: Lee Carroll, Tom Kenyon, Judi Sion und Patricia Cori

Ebenfalls mit Beiträgen der Hathoren:
NEUE ZEIT

Hier geht’s zum Buch GROSSE VERÄNDERUNG!Hier geht’s zum eBook GROSSE VERÄNDERUNG!


10 Jahre AMRA Verlag – und Tom ist mit dabei!

Fast auf den Tag genau im März 2006 erschien unser erstes Buch. Und seitdem sind mehr als 300 Veröffentlichungen erfolgt in Form weiterer Bücher, eBooks, CDs und DVDs. Seit 2009 sind auch Tom & Die Hathoren dabei, deren Gesamtwerk im AMRA Verlag ihr hier findet! Deshalb sind Sie natürlich auch gleich mit mehreren Stücken auf unserer neuen Gratis-CD vertreten, mit der wir unseren Lesern und Hörern ganz herzlich für ihre Treue danken möchten!

The Spirit of Amra 2 [Gratis-CD]

Danke für 10 Jahre AMRA! Unser Geschenk an euch!

Amra Records, 80 Minuten, nicht im Handel erhältlich, nur innerhalb Deutschlands lieferbar!

Hörproben, Künstlerbios & weitere Infos hier.Hier geht’s zur CD!

Wir haben unsere Aktion verlängert! Auch im April 2016 bekommt jeder Besteller auf unserer Webseite mit deutscher Lieferadresse diese wundervolle CD seiner Lieferung gratis beigelegt!  Sie enthält 16 ausgespielte Stücke aus unserem brandneuen CD-Angebot, hat 80 Minuten Laufzeit und überschneidet sich nicht mit unserer früheren Gratis-CD. Sie ist nicht im Handel erhältlich, sondern nur direkt bei uns. Wir bitten allerdings herzlich um Verständnis, dass diese CD – zumindest vorläufig – nur innerhalb Deutschlands verschickt werden kann. Bei Sendungen ins Ausland würden uns leider einfach zu hohe Kosten entstehen. Enthalten sind Klangmeditationen & Lieder von Tom Kenyon, Michael Reimann, Sayama,Gary R. Renard, Satyaa & Pari, Karin Tag und vielen anderen. Hier erfahrt ihr mehr!


Abschließend möchten wir euch noch auf Toms grandiosen Klangheilungsfilm hinweisen, der mittlerweise auf sehr vielen Festivals lief und bereits oft nominiert wurde. Für alle, die Toms Arbeit als Medium kennen lernen möchten, ist der Film ein unbedingtes Muss. Unten findet ihr einen von mehreren Trailern, die wir unter dem Link Song of the New Earth für euch online gestellt haben. Dort gibt’s auch jede Menge weiterer Infos zum Film, der der 2. Gewinner des Publikumspreises beim Cosmic Cine Festival 2015 war. Der Film ist sehr zu empfehlen!

Wir wünschen auch viel Hingabe, Freude und Erfolg bei euren Meditationen.
In Licht & Liebe!Michael Nagula