Tom Kenyon

Chakra Clearing [4 CDs]

Reinigung und Harmonisierung der sieben Ebenen des Bewusstseins

AMRA Records, 210 Minuten, 4 CDs in der Multibox, Booklet mit 52 Seiten

ISBN: 978-3-939373-92-6

49,95 €

Preis inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei. Bei Vorbestellungen ist eine Bezahlung per PayPal leider nicht möglich.

Coverdownload

Ein Hathoren-Intensivseminar von 3,5 Stunden Dauer.
Enthält ein 52 Seiten umfassendes Booklet.


Das vorliegende Set aus 4 CDs wurde entwickelt, um Ihnen zu helfen, Ihre Chakras zu reinigen und eine größere Meisterschaft über die sieben Bewusstseinsebenen zu erlangen: Sicherheit/Geborgenheit, sexuelle Energie, Macht, Liebe, persönlicher Wille, mediales Wissen und direkter Zugang zu transpersonalen Erfahrungen.

Chakra Clearing ist einer der kraftvollsten schamanischen Prozesse, der jemals aufgezeichnet wurde. Es beginnt mit einer Herzmeditation, führt durch die Chakras und endet mit einem Besuch am Strom der Isis. Die Reinigung der Chakras bringt mehr Energie und inneren Frieden, persönliche Ermächtigung und spirituelle Erkenntnisse. Durch den Einsatz von Klang, der mit Intentionen aufgeladen ist, beseitigt dieser Reinigungsprozess viele Hindernisse für den Selbstausdruck.

Klangmeditationen sind bei Tom Kenyon akustische Katalysatoren mit tiefgehenden schamanischen Eigenschaften. Sie werden hervorgebracht durch seine erstaunliche, fast vier Oktaven umfassende Stimme und einfache akustische Instrumente, darunter eine schamanische Trommel, eine Kristallklangschale, Tingshas und Glocken.


Hinweis an den Hörer: Das vorliegende Klangheilungs-Seminar enthält englische Texte, die nicht von einem deutschen Sprecher nachgesprochen werden. Es hat seinen Grund, dass wir – in Absprache mit Tom Kenyon – das Englische beibehalten haben. Nur Toms Stimme und Gesänge sind in der Lage, die besondere Wirkung der von ihm hervorgebrachten Klänge zu transportieren. Damit diese Wirkung sich voll entfaltet, ist es nicht erforderlich, die gesprochenen Worte zu verstehen. Sie wirken im Unterbewussten. Damit dem deutschen Hörer aber auch inhaltlich nichts von den Klangmeditationen entgeht, enthält das Booklet die komplette Übersetzung sämtlicher Worte, die Tom Kenyon auf diesem CD-Set spricht.

Der Erstverkaufstag des CD-Sets in Deutschland war der Tag, an dem Tom Kenyon in Garching bei München seine wundervolle Klangheilungs-Veranstaltung abhielt. Für jene, die dabei waren, werden die dort gemachten Erfahrungen unvergesslich bleiben.

Danke an den Veranstalter Momanda, der auch den folgenden Clip zusammenstellte.
 

Leseprobe

Das Wort Chakra stammt aus dem Sanskrit und bedeutet sowohl »Rad« als auch »drehen«. Der Anatomie des Yoga zufolge befinden sich die Chakras in einem feinstofflichen Energiekörper, der als ätherischer Körper bezeichnet wird und den Altägyptern als KA bekannt war.

Die Yogaschulen des alten Indien lehren, dass es sich bei den Chakras um Wirbel aus feinstofflicher Energie handelt, die zu den verschiedenen Bewusstseinsebenen in Beziehung stehen. Man soll eine größere Meisterschaft der sieben Bewusstseinsebenen erlangen können (z.B. Sicherheit/Geborgenheit, sexuelle Energie, Macht, Liebe, persönlicher Wille, übersinnliches Wissen und direkter Zugang zum Überpersönlichen), indem man sich der sieben Hauptchakras bewusst wird und mit ihnen arbeitet.

Klangmeditationen sind bei Tom Kenyon akustische Katalysatoren. Sie ermöglichen es Ihnen, die in Ihren Chakras befindlichen inneren Welten zu erkunden und zu transformieren. Viele der auf dieser Aufnahme zu hörenden Klangmeditationen haben deshalb sehr ursprüngliche, schamanische Eigenschaften. Ihnen ist eine machtvolle Transformationskraft zu eigen. Gehen Sie respektvoll mit diesen Klangmeditationen um und erforschen Sie deren Wirkung auf Ihre Chakras stets nach Maßgabe Ihres persönlichen Wohlgefühls.

Eine schamanische Trommel, eine Kristallklangschale, verschiedene Perkussionsinstrumente und seine Stimme waren die einzigen Instrumente, die verwendet wurden. »Der Strom der Isis« (CD 4, Titel 3) ist eine Kombination aus einem zuvor aufgenommenen Strom, den sie auf der CD »Mysterium« finden können, und Toms in diesem Augenblick live erfolgten Gesang.

VORSCHLÄGE ZUM ANHÖREN DER CDs

Wie fokussiert man seine Aufmerksamkeit während der Klangmeditationen?

Konzentrieren Sie Ihre Aufmerksamkeit während jeder der Klangmeditationen einfach auf das in der Meditation behandelte Chakra. Erlauben Sie sich, zu spüren, wie die Klangmuster jeder Meditation in dem Chakra widerhallen, an dem Sie gerade arbeiten. Abhängig davon, wie sensibel Sie auf Klänge reagieren, könnte es sein, dass Sie tatsächlich spüren, wie die Töne der Meditationen in Ihren Chakras vibrieren, oder Sie haben einen eher geistigen Eindruck davon, auf welche Weise die Klänge auf diese feinstofflichen Energiezentren einwirken.

Wenn Ihre Gedanken während einer Klangmeditation abzuschweifen beginnen, bringen Sie sie sanft wieder zur bewussten Wahrnehmung des Chakras zurück. Bei dieser Form der Arbeit mit feinstofflichen Energien folgt die Energie der Aufmerksamkeit. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie Ihre Gedanken immer dann, wenn sie abzuschweifen begonnen haben, wieder zu dem Chakra zurückbringen, mit dem Sie gerade arbeiten.

DIE LAGE DER CHAKRAS

Erstes Chakra (Muladhara): Wurzelchakra, am unteren Ende der Wirbelsäule
Zweites Chakra (Svadhisthana): Sakralchakra, etwa fünf Zentimeter über dem unteren Ende der Wirbelsäule
Drittes Chakra (Manipura): Solarplexus, in der Magengrube
Viertes Chakra (Anahata): Herzchakra, unter dem Brustbein in der Mitte des Brustkorbs
Fünftes Chakra (Vissudha): Kehlkopfchakra, in der Mitte der Kehle
Sechstes Chakra (Ajna): Drittes Auge, zwischen den Augen und oberhalb der Nasenwurzel
Siebtes Chakra (Sahasrara): Kronenchakra, am höchsten Punkt des Kopfes

INHALT DER CDS UND WEITERE VORSCHLÄGE

Am besten hören Sie sich zuerst CD 1 an, die mit einer Herzklangmeditation beginnt, auf die ein Vortrag über Subpersönlichkeiten folgt. Dieser psychologische Hintergrund wird Sie auf Ihrem Weg durch die Arbeit mit den Chakras und bei deren Reinigung unterstützen.

CD 2 beginnt mit einer Erörterung der ersten drei Chakras, unmittelbar gefolgt von drei Klangmeditationen, die sich nacheinander auf das Wurzelchakra (Muladhara), das Sakral- beziehungsweise Sexualchakra (Svadhisthana) und das dritte Chakra (Solarplexus oder Manipura) konzentrieren.

CD 3 beginnt mit einer Erörterung der oberen vier Chakras, gefolgt von vier Klangmeditationen, die sich nacheinander dem vierten Chakra (Herzchakra oder Anahata), dem fünften Chakra (Kehle oder Vissudha), dem sechsten Chakra (drittes Auge oder Ajna) und dem siebten Chakra (Kronenchakra oder Sahasrara) widmen.

CD 4 enthält zwei Klangmeditationen, welche die von Ihnen in den Chakras geleistete Reinigungsarbeit auf eine tiefere Ebene bringen. Sie beginnt mit einer kurzen Erläuterung der »Reinigung der Knochen«. Darauf folgt eine dynamische Klangmeditation, genannt »Die Knochen ausklopfen«, die sich auf die Knochen selbst konzentriert. Die letzte Klangmeditation heißt »Der Strom der Isis« und reinigt die feinstofflichen Energiebahnen in Ihrem ätherischen oder KA-Körper.

Richten Sie Ihr Bewusstsein während der Klangmeditation »Der Strom der Isis« auf Ihr Kronenchakra am höchsten Punkt Ihres Kopfes. Stellen Sie sich vor, dass sich dieser Bereich wie eine Lotusblüte öffnet.

Ein Strom aus flüssigem Licht mit machtvollen, heilenden und transformierenden Eigenschaften ergießt sich durch Ihr Kronenchakra in den vorderen Teil Ihres Gehirns. Von dort aus kreist das flüssige Licht durch Ihren Kopf und den Rest Ihres Körpers, ganz besonders aber durch ein Netzwerk feinstofflicher Energiebahnen, die als Nadis bezeichnet werden. Sie müssen das Licht nicht »sehen« können. Halten Sie einfach einen mentalen Eindruck davon aufrecht und tun Sie das auf jede Weise, die Ihnen angenehm ist. Das ist eine lange Meditation von etwas mehr als 26 Minuten Dauer. Als zutiefst heilende Energiearbeit wird sie Ihre Chakra-Reinigungen vervollständigen. Wann immer Sie die heilenden und transformierenden Eigenschaften dieses flüssigen Lichts erfahren möchten, können Sie diese Klangmeditation auch allein, also unabhängig von den anderen Meditationen, anhören.

PERSÖNLICHE INTENSIVSITZUNG

Wenn Sie Zeit und Lust haben, können Sie alle vier CDs in etwas mehr als vier Stunden nacheinander hören. Sollten Sie diese intensive Form wählen, schlage ich vor, dass Sie nach der zweiten CD eine Pause einlegen. Verbringen Sie mindestens fünfzehn bis zwanzig Minuten in Stille mit sich selbst, damit sich die Energien der ersten drei Chakra-Meditationen in Ihr feinstoffliches Energiesystem integrieren können.

Eine weitere Pause von fünfzehn bis zwanzig Minuten schlage ich nach dem Anhören von CD 3 vor. Auch diese sollten Sie schweigend verbringen, damit sich die feinstofflichen Energien der Klangmeditationen setzen können.

Nachdem Sie schließlich die vierte CD gehört haben, kann es sehr hilfreich sein, sich zum Ausruhen hinzulegen oder sogar ein Nickerchen zu machen.

Diese Arbeit ist überaus wirksam und machtvoll. Um maximalen Nutzen aus den Reinigungen ziehen zu können, empfehle ich Ihnen, sich unmittelbar nach dem Anhören der Meditationen nicht mit äußerlichen Aktivitäten zu beschäftigen. Die Zeit direkt danach kann bei dieser Art von Klangmeditationen am kraftvollsten sein.

SPEZIFISCHE CHAKRA-KLANGMEDITATIONEN

Wenn Sie wissen, dass Sie ein Thema haben, das einem oder mehreren bestimmten Chakras zugeordnet werden kann, ist es möglich, mit den Klangmeditationen dieses oder dieser Chakras zu arbeiten. Sollten Sie sich dafür entscheiden, empfehle ich Ihnen, vorher mindestens einmal die gesamte Abfolge aller Klangmeditationen (alle vier CDs) durchzuhören – entweder in einer einzigen Sitzung oder auf mehrere Sitzungen verteilt, wie es Ihnen lieber ist. Beginnen Sie dann, sich auf die einzelnen Chakras zu konzentrieren, für die Sie sich interessieren, indem Sie sich die dazugehörigen Klangmeditationen mehrmals anhören. Viele Menschen empfinden es als hilfreich, eine Art Tagebuch zu führen, in dem sie nach jeder Sitzung ihre Eindrücke und Gedanken festhalten, denn die mentalen sowie emotionalen Inhalte, die während dieser Klangmeditationen aufsteigen, sind traumartig und werden deshalb oft nach einiger Zeit wieder vergessen. Sie können auch damit experimentieren, sich eine bestimmte Klangmeditation direkt vor dem Einschlafen anzuhören, um die Arbeit damit auch auf die Traumzeit auszudehnen.

Hörprobe

CD 1/1. Klangmeditation zur Herzöffnung
CD 1/2. Das Konzept der Subpersönlichkeiten
CD 2/1. Die ersten drei Chakras: Hintergründe
CD 2/2. Klangmeditation für das erste Chakra
CD 2/3. Klangmeditation für das zweite Chakra
CD 2/4. Klangmeditation für das dritte Chakra
CD 3/1. Die oberen vier Chakras: Hintergründe
CD 3/2. Klangmeditation für das vierte Chakra
CD 3/3. Klangmeditation für das fünfte Chakra
CD 3/4. Klangmeditation für das sechste Chakra
CD 3/5. Klangmeditation für das siebte Chakra
CD 4/1. Reinigung der Knochen: Hintergründe
CD 4/2. Klangmeditation »Ausklopfen der Knochen«
CD 4/3. Der Strom der Isis

Über den Autor:

Tom Kenyon

Als echter Renaissancemensch ist TOM KENYON Forscher, Therapeut, Musiker, Klangheiler und Lehrer jedes größeren Transformationssystems, des tibetischen Buddhismus, Taoismus, Hinduismus, esoterischen Christentums und der Hohen Alchemie Ägyptens. Er hat einen Abschluss als Psychotherapeut und mehr als dreißig Jahre praktische Berufserfahrung. In seiner therapeutischen Arbeit erkannte er das enorme Potenzial der Wirkung von Klang und Musik auf das Bewusstsein und gründete 1983 »Acoustic Brain Research« für die Anwendung von Klang, Sprache und Musik zur Freilegung schöpferischer Energie. Er gibt Workshops und leitet überall auf der Welt spirituelle Reisegruppen.

Seine Erfahrungen als Channelmedium für die Hathoren führten zu dem Buch »Die Hathor-Zivilisation« (Koha 2000), das mittlerweile als überarbeitete Neuausgabe unter dem Titel »Die Weisheit der Hathoren« (Koha 2013) vorliegt. Auch Maria Magdalena channelt er seit einigen Jahren, wodurch gemeinsam mit seiner Ehefrau Judi Sion »Das Manuskript der Magdalena« (Koha 2003) entstand. Neues Material aus beiden geistigen Quellen brachten die im Amra Verlag erschienenen Bücher »Die Große Veränderung« und »Neue Zeit«. Sie enthalten neben seinen Arbeiten auch Channelings von Lee Carroll und Patricia Cori, die Kryon und den Hohen Rat vom Sirius durchgeben. Mit »Lebe in deinem eigenen Licht« erschien 2014 bei Koha ein Titel, der Texte der Hathoren und Maria Magdalenas mit Material von Wendy Kennedy verbindet, die Wesenheiten von den Plejaden channelt.

Tom Kenyons allein verfasste Bücher »Aufbruch ins höhere Bewusstsein«, »Lichtmedizin« und »Die heilende Kraft des menschlichen Herzens« (Hathoren-Trilogie) sind Exklusivausgaben mit beiliegender Meditations-CD, die nur auf Deutsch bei Amra vorliegen. Ersteres enthält außerdem noch einen 16-seitigen Hathor-Farbfototeil von Judi Sion und Adrianne Koteen, letzteres eine Hathoren-Postkarte. Neben ausgewählten weiteren Texten versammeln diese drei Bücher zusammen erstmals alle bis Anfang 2016 im Internet verbreiteten planetaren Botschaften der Hathoren. Die danach erschienenen Botschaften liegen deutsch eingesprochen - zusammen mit den gechannelten Klangmeditationen - im Rahmen der »Hathoren-Hörbuch-Reihe« bei Amra auch auf CD vor.

»Mit den Krokodilen ringen« ist eine weltweit bisher einmalige Exklusivausgabe der gesammelten Aufsätze von Tom Kenyon. Sein gechanneltes Werk »Lichtboten vom Arcturus«, eingeführt von den Hathoren, das gemeinsam mit Judi Sion entstand und zu dem auch die Meditations-CDs »Reine Liebe vom Arcturus« und »Lightship« vorliegen, präsentiert das erste Ergebnis seines mentalen Kontakts mit gleich mehreren Arcturianern. In den Botschaften im Buch kommen zu Wort: ein Arzt, ein Wissenschaftler, ein Krieger, ein Bibliothekar der Akasha-Chroniken, ein Meditationsmeister sowie Sanat Kumara, Yeshua ben Joseph und Maria Magdalena.

Auch als Klangheiler ist Tom Kenyon mittlerweile eine Koryphäe. Davon zeigt nicht zuletzt der Film »Song of the New Earth«, eine über ihn gedrehte spielfilmlange Dokumentation, die sehr erfolgreich 2015 erschien. Er hat fast vierzig CDs produziert, darunter mehrere umfangreiche Sets, mit denen sich Kreativität, Erkenntnis und spirituelle Erleuchtung fördern lassen. Weitere Bücher, Meditations-CDs und Hörbücher von ihm sind bei AMRA in Vorbereitung.

JUDI SION ist spirituelle Lehrerin, Fotografin, Journalistin und seit vielen Jahren Wegbegleiterin und Gefährtin von Tom Kenyon. Sie war in Washington/DC auf dem Gebiet Kommunikation, Werbung und politische Beratung tätig, arbeitete als Zeitungskolumnistin, war einer der ersten weiblichen Radio-DJs in den USA und moderierte eine eigene Talkshow. Sie verbrachte sieben Jahre in der Mysterienschule ihres »Lehrers im Wind«. In jener Zeit entstanden ihre Bücher »Der letzte Walzer der Tyrannen«, »Finanzielle Freiheit« und »Ufos und die Natur der Realität«, die unter anderem ins Deutsche, Spanische und Französische übersetzt wurden. Sie hielt in den USA und Europa Vorträge über Ufos und Spiritualität und lernte aus Interesse an den Traditionen der nordamerikanischen Indianer fünf Jahre lang bei den Großvätern und Großmüttern verschiedener Stämme, darunter denen der Hopi. Seit dem Buch »Das Manuskript der Magdalena«, deren Botschaft sie überall auf der Welt verbreiten, schreibt sie oft auch gemeinsam mit Tom Kenyon. Zuletzt erschien sehr erfolgreich ihrer beider Buch »Lichtboten vom Arcturus«. Sie leben in einer Heiligen Beziehung.

Anmeldung für die nächsten englischsprachigen Hathoren-Channelings: E-Mail
Webseite von Tom Kenyon



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: