Michael E. Salla

Geheime Weltraumprogramme & Allianzen mit Außerirdischen [US-Bestseller in deutscher Übersetzung]

Whistleblower berichten, was auf der Welt wirklich vor sich geht!

AMRA Verlag, 432 Seiten Hardcover im Format 14 x 21 cm mit Leseband

ISBN: 978-3-95447-296-3

26,99 €

Preis inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei. Bei Vorbestellungen ist eine Bezahlung per PayPal leider nicht möglich.

Dieses Produkt wird voraussichtlich ab Montag, den 22. Januar 2018, vorrätig sein.

ERSCHEINT ENDE JANUAR 2018.

Streifen Sie die Fesseln der Täuschung und Blendung ab: Ein Geheimes Weltraumprogramm, mit Unterstützung von Aliens umgesetzt, führte zur Gründung der Dunklen Flotte. UFO-Technologien aus der NS-Zeit und deutsche Wissenschaftler, die im Rahmen von Projekt Paperclip nach dem Zweiten Weltkrieg in die USA kamen, halfen dabei. Heute finanziert das Interplanetary Corporate Conglomerate, von der Gruppe MJ-12 gegründet, die Entwicklung und Umsetzung der streng geheimen Programme.

Whistleblower packen aus!

Geheime Weltraumprogramme sind ein integraler Bestandteil eines komplexen Puzzles, das sich aus UFOs, außerirdischem Leben, alten Zivilisationen und fortgeschrittener Raumfahrttechnologie zusammensetzt. Die wahren Zusammenhänge überstiegen bisher unser allgemeines Auffassungsvermögen. Durch die Enthüllungen von Corey Goode, eines Wistleblowers des geheimen Weltraumprogramms, können wir die einzelnen Stücke jetzt endlich zusammensetzen. Eine detaillierte Überprüfung von Goodes Aussagen und den Zeugnisse anderer Insider ergibt das große Bild einer parallelen Welt aus geheimen Weltraumprogrammen und außerirdischen Allianzen.

In diesem Buch erfahren Sie, wie das UFO-Programm der Vril-Gesellschaft und der Nazis in den 1930ern zur Geburt der Dunklen Flotte führte, wie Wissenschaftler des Projekts Paperclip bei der Entwicklung der UFO-Flotte Solar Warden der US-Marine halfen, inwiefern die MJ-12-Gruppe hinter der Erschaffung des Interplanetary Corporate Conglomerate (ICC) steckt, das die Entwicklung und Umsetzung der geheimen Techniken finanziert, und welchen wesentlichen Anteil Ronald Reagan an der Gründung des Raumfahrtprogramms Global Galactic League of Nations (Globale Galaktische Liga der Nationen) hatte.

Dieser umfassende Einblick in die geheimen Weltraumprogramme und außerirdischen Bündnisse aus erster Hand wird die Fesseln der Täuschung und Blendung lösen, in denen die Menschheit gehalten wird, so dass wir unser höchstes Potenzial als Bürger der Galaxis endlich können.

Aktualisierte und ergänzte Ausgabe!

Über den Autor:

Michael E. Salla

Michael E. Salla

ist ein international anerkannter Experte für Weltpolitik, Konfliktlösung und amerikanische Außenpolitik. Er unterrichtete an Universitäten in den USA und Australien, darunter der angesehenen American University in Washington, und hat einen Doktorgrad von der University of Queensland und einen Magister von der University of Melbourne inne. Heute ist er weithin bekannt als Pionier bei der Entwicklung der Exopolitik, dem Studium der Hauptakteure, Institutionen und politischen Prozesse im Zusammenhang mit außerirdischem Leben.

Dr. Salla schrieb das erste Buch überhaupt, das über Expolitik veröffentlicht wurde (2004). Kurz vor dem Erscheinen nahm  die »Washington Post« mit ihm Kontakt auf, damit er ihnen ein Interview über Präsident Eisenhowers angebliches Treffen mit Außerirdischen gibt. Als Verwaltungsbeamte der American University davon erfuhren, ließen sie ihn wissen, es zu geben könnte seine Karriere gefährden. Er beschloss, dieses Interview trotzdem zu geben, damit es dazu beiträgt, den Studienbereich der Exopolitik zu begründen, weil er dieses neue Forschungsfeld nicht nur für extrem wichtig, sondern es auch für unerlässlich hält, die Öffentlichkeit zu informieren. Daraufhin wurde er seiner Position enthoben. In dem Bemühen, weitere außergewöhnliche und weithin unbekannte Fakten, auf die er bei seinen Recherchen stieß, allgemein zugänglich zu machen, veröffentlichte er 2009 ein zweites Buch über Exopolitik und die amerikanische Außenpolitik: »Exposing U.S. Government Policies on Extraterrestrial Life«.

Im Jahre 2013 erschien »Galactic Diplomacy«, noch im selben Jahr gefolgt von »Kennedy’s Last Stand«, das ihm allgemeine Anerkennung einbrachte für seine Vorreiterrolle bei den Recherchen über die Beziehung zwischen streng geheimen UFO-Akten und der Ermordung von John F. Kennedy. Das kurz darauf entstandene vorliegende Buch schließlich brachte ihm höchsten Respekt ein für die Aufdeckung der Zusammenhänge verborgener weltpolitischer Intrigen und wurde zu einem Amazon-Bestseller. Es bildet den Auftakt zu einer ganzen Reihe von Büchern über Geheime Weltraumprogramme, die auf Deutsch im Amra Verlag erscheinen.

Dass Exopolitik inzwischen auch von der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und  als ernsthaftes Forschungsgebiet gilt, verdankt sich größtenteils Dr. Sallas Büchern sowie seinen zahlreichen Interviews für Funk und Fernsehen, seinen Vorträgen und seiner Website, die täglich von mehr als 5.000 Menschen besucht wird.

www.exopolitics.org



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: