Maka'ala Yates

Na'auao Ola Hawaii

Der hawaiianische Weg zu Gesundheit und Wohlbefinden

AMRA Verlag, 320 Seiten, Hardcover mit Leseband

ISBN: 978-3-95447-263-5

22,95 €

Preis inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei. Bei Vorbestellungen ist eine Bezahlung per PayPal leider nicht möglich.


Hier geht's zum eBook!


Coverdownload

NEU! EMPFOHLEN VON JEANNE RULAND!

Das große Grundlagenwerk aus Hawaii.
Traditionelles Heilwissen und praktische Umsetzung.

Hawaiianische Gesundheitslehre – das ist mehr als Ho’oponopono. Im Gleichgewicht leben, im Vertrauen auf Wissen und Intuition, unseren Körper ehren, gesund schlafen, reinigen und fasten, heilsam meditieren und atmen – das sind nur einige Grundlagen der Gesundheit, die im vorliegenden Buch aus polynesischer Sicht erklärt werden.

Maka’ala Yates offenbart uns die zeitlose Weisheit des hawaiianischen Wissens. Er schildert die Lebensphilosophie seines Volkes, die der Heilung zugrunde liegenden Naturgesetze sowie die Methoden, durch die jeder Mensch strahlende Gesundheit erlangen kann – und neben diesen Einblicken in die Kultur Hawaiis und seine lange Tradition des Heilens vermittelt er uns vor allem, wie man ein Krankheitsschema aufbricht, um eine Blaupause für die eigene Gesundheit zu entwickeln.

Der preisgekrönte Arzt und Heiler vertritt den Ansatz, schon der Möglichkeit einer Erkrankung jede Grundlage zu nehmen. Dazu beleuchtet er sämtliche Bereiche eines gesunden Lebens – alles, was wir brauchen, um Gesundheit, Frieden und Harmonie für uns selbst, unsere Gemeinschaft und unseren geliebten Planeten zu erschaffen.

Mit den 20 hawaiianischen Lieblingsrezepten des Autors.

Maka’ala Yates, hawaiianischer Abstammung, wurde in Kona geboren und seit seinem sechsten Lebensjahr in traditioneller Heilkunde ausgebildet. 1976 gehörte er zur Crew eines polynesischen Doppelrumpfkanus, das fast 6.000 Seemeilen nach Tahiti und zurück segelte (verfilmt von National Geographic), außerdem war er Tennis-Profi und studierte westliche Medizin. Er ist Träger des Kaonohi Award für herausragende Leistungen in der hawaiianischen Medizin sowie Sonderbotschafter und Gesundheits­minister des polynesischen Königreichs von Atooi.

Leseprobe

INHALTSVERZEICHNIS
E Pule Kakou – ein Gebet für alle Seelen • Vorwort von Nancy S. Kahalewai • Das polynesische Protokoll • Chant für meine Ahnen und Lehrer • Hawaiianische Aussprache • Persönliche Einleitung • Kumukahi – Quelle des Ursprungs • Kumukahi Chant
DER HAWAIIANISCHE WEG ZU GESUNDHEIT UND WOHLBEFINDEN
1. Ho’oponopono: im Gleichgewicht leben • 2. Ke Ola Pono: die Grundlagen der Gesundheit • 3. Die Grundlagen von Na’au Pono: Wissen, Intuition, Vertrauen • 4. Ola Kino: unser erstaunlicher Körper • 5. No’ono’o Pono: Disziplin • 6. Na’au Pono: vertraue auf das Ergebnis • 7. Mana’o Pono: die Kraft des Willens • 8. Kumu Ola: die Quelle der Gesundheit • 9. Ho’omana’o: der Einfluss des Verstandes • 10. Ha: der Atem, der Mana enthält • 11. ’Ai Ola: gesund essen • 12. Hiamoe Ola: gesunder Schlaf • 13. Ho’oma’ema’e: Reinigung und Fasten • 14. Ho’okuano’o: Meditation • 15. Überblick über Na’auao Ola Hawaii: eine kurze Zusammenfassung
ERGÄNZENDE GEDANKEN ZUR GESUNDHEIT
Hawaiianer verstehen • Die Geisteshaltung der indigenen Medizin • Die tägliche Anwendung von Ho’oponopono • Aumakua • Der »Titel« Kumu: Berechtigung, Erfindung oder Ablenkung? • Mana Lomi • Wai Ola – das Wasser des Lebens • Koronare Herzerkrankung und Cholesterin • Die 60-Tage-Darmreinigungs-Challenge • Ernähre deinen Körper weise • Kalorien – der weit verbreitete Irrglaube • Basische und säurebildende Lebensmittel • Grüne Smoothies • Warum unser Körper genügend Wasser braucht • Cayenne: Heilen mit Hitze • Aktivkohle • Ziegenmolke • Enzyme für einen gesunden Körper • Meine Lieblingsrezepte
ANHANG
Hawaiianische Begriffe • Danksagung • Der Autor

DIE GRUNDLEGENDE WAHRHEIT DES HAWAIIANISCHEN WEGS ZUR GESUNDHEIT:
Es gibt eine Kumu’ike, eine Quelle von Weisheit, aus der alles erschaffen wurde und die in allem, was im Universum vorhanden ist, existiert. Von ihr kommt alles Leben. Die Gedanken dieser Quelle gestalten Form und Energie von allem, was es in dieser Welt gibt. Wenn wir auf eine pono (harmonische) Weise leben, verstärken wir die Manifestation von Gesundheit in hohem Maße. Dazu müssen wir lernen, wie wir Gedanken denken, die ideale Gesundheit und Funktion beinhalten. Der zweite Schritt ist zu lernen, wie wir auf eine vollkommen gesunde Weise essen, trinken, atmen, schlafen und leben. Beherzigen wir beides, werden wir einen gesunden Körper erschaffen und erhalten.

WIE UND WAS WIR ESSEN SOLLTEN
Es gibt noch keine gesicherten Erkenntnisse über die Vor- und Nachteile von vegetarischer versus fleischhaltiger Ernährung, gekochtem versus rohem Essen, geringem Verzehr von Proteinen versus wenig Kohlenhydraten, dem Verzicht auf Getreide versus dem Verzehr von gekeimtem Getreide, wenig oder keinem Fett versus unverarbeiteten Fetten und den unendlich vielen sonstigen Ernährungsweisen.
Nimmst du zum Beispiel täglich die empfohlene Menge Protein und Kalzium zu dir, heißt das noch lange nicht, dass es tatsächlich diejenige Menge ist, die dein Körper verwerten kann. Du könntest ja auch einen langsamen Stoffwechsel mit niedrigem Energieverbrauch haben, und dann ist es schwieriger, die Nahrung, die du zu dir nimmst, auch aufzunehmen und sie in die chemischen Elemente, die dein Körper braucht, aufzubrechen. Kann dein Körper die Nahrung, die du ihm zuführst, aber nicht optimal verwerten, so führt das möglicherweise zu Problemen mit dem Gewicht und der Gesundheit.

EIN KONZEPT FÜR DEINE GESUNDHEIT
Bei der Entwicklung eines Konzepts für deine Gesundheit ist es wichtig, konsequent daran zu denken, wie es sich anfühlen würde, absolut gesund und stark zu sein. Stell dir dein ganzes Leben in perfekter Gesundheit vor. Stell dir vor, wie ein vollkommen gesunder Mensch leben und arbeiten würde – so lange, bis du ein Gefühl dafür hast.
Achte jeden Tag auf deine Worte. Lass sie in Harmonie mit einem gesunden Körper, einem gesunden Geist und einer gesunden Seele sein. Sage zum Beispiel statt »ich habe letzte Nacht nicht gut geschlafen« besser »ich freue mich auf einen guten Schlaf heute Nacht«. Statt »ich hatte« oder »ich habe Krebs« ist vielleicht »ich bin auf dem Weg zu guter Gesundheit« die bessere Alternative. Oder aber »ich erhole mich schnell«.
Löse dich von allen Gedanken an Krankheit oder Leiden und denke nur an Gesundheit in Körper, Geist und Seele. Und das bedeutet letztlich auch, dich nicht mit Menschen zu umgeben, die dich nicht 100-prozentig unterstützen. Sei in deinen Gedanken, Worten und Handlungen eins mit der Vorstellung, einen gesunden Körper, Geist und Spirit zu haben.

WIE KÖNNEN WIR UNS GEGEN HERZERKRANKUNGEN SCHÜTZEN?
Entscheidest du dich, dich weiterhin vor gesättigten Fetten und Cholesterin zu fürchten, wirst du dich in einem ständigen Kampf um gesunde Ernährung wiederfinden. Wenn du versuchst, gesättigte Fette und Cholesterin zu vermeiden, wirst du deinem Körper nicht nur wesentliche Nährstoffe vorenthalten – die »Ersatznahrungsmittel« werden Dinge enthalten (mehrfach ungesättigte Öle, Transfettsäuren, raffiniertes Mehl und Zucker), die mit einem erhöhten Risiko von Herzerkrankungen in Verbindung stehen.
Wenn nicht das Cholesterin – was verursacht dann Herzerkrankungen? Diese Frage kann in wissenschaftlichen Labors nicht abschließend beantwortet werden, aber sicher kann die direkte Arbeit mit den Menschen dabei helfen, die entscheidenden Hinweise zu finden.

KALORIEN – DER WEIT VERBREITETE IRRGLAUBE
Wir essen, um unseren Hunger zu stillen – warum werden wir davon übergewichtig? Weil die sehr kalorienreiche Nahrung, die in den entwickelten Ländern typischerweise verzehrt wird, nicht zuträglich für unseren Magen ist. Dem Magen geht es mit einer stärkehaltigen Ernährung viel besser. Außerdem sind stärkehaltige Nahrungsmittel kalorienarm. Die Behauptung, Stärke würde dick machen, ist ein Mythos und weit von der Wahrheit entfernt.
Die ideale Ernährung, die die Gesundheit des Körpers unterstützt und fördert, ist einfach erklärt. Eine Mahlzeit sollte aus einer größeren Portion stärkehaltiger Nahrungsmittel und einer kleineren Portion Gemüse und Früchte bestehen. Grundsätzlich kann man sagen: Das Pflanzenreich besteht aus Stärke, Gemüse und Früchten.

LESEPROBE: MEDITATION ALO-HA
Diese Meditation kann helfen, Körper und Seele wiederzuvereinigen. Sie besteht aus zwei Komponenten: »Alo«, das wörtlich »in der Gegenwart sein von« oder »verbunden, eins sein«, und »Ha«, das »die Essenz des Lebens, aus der sich der evolutionäre Prozess entfaltet« bedeutet. »Alo« ist die Schwingung des Einatmens, »Ha« die des Ausatmens. »Alo« und »Ha« beruhigt den Atem schnell, weil es seine astrale Schwingung trägt.
Bei der Meditation ALO-HA geht es um Fokus, Fokus, Fokus, und sie kann überall durchgeführt werden – beim Joggen, Wandern, Gehen, im Sitzen oder Stehen. Atme mit »Alo« ein und mit »Ha« aus. Beobachte dich selbst und beobachte deinen Atem. Spüre jeden Muskel, der an der natürlichen Bewegung durch deinen Atem beteiligt ist.
Bevor du mit dieser Meditation beginnst, mache die folgende Atemübung 7 bis 10 Mal:
• Atme ein und zähle dabei bis 7.
• Halte den Atem und zähle bis 7.
• Atme aus und zähle dabei bis 7.
Ist 7 zu lang für dich, wähle einen kürzeren Zeitraum. Welche Zahl du auch wählst – die Zeit für Einatmen, Anhalten und Ausatmen sollte immer gleich sein.
Fokussiere deinen inneren Blick und deine Aufmerksamkeit mit geschlossenen oder halb geschlossenen Lidern auf den Punkt zwischen deinen Augenbrauen.
Atme 3 Mal schnell ein und aus, dann warte, bis der Atem von selbst wieder zu fließen beginnt. Beobachte jedes natürliche Einatmen und chante während dieser Zeit innerlich »Alo«. Ganz gleich, wie lange das Einatmen dauert, setze innerlich den chant »Alo« fort, ohne einen Laut von dir zu geben oder deine Zunge zu bewegen.
Warte nach jedem Einatmen, bis das Ausatmen natürlich fließen will, und genieße dabei den Frieden der »Atemlosigkeit«. Chante »Ha«, solange die Ausatmung natürlich fließt, ohne Laut und ohne Bewegung von Lippen oder Zunge. Warte auch hier, bis ein natürlicher Impuls zum Einatmen entsteht, und genieße wieder den Frieden der Atemlosigkeit (aho ’ole).
Strömt der Atem wieder ein, chante »Alo«. Beim natürlichen Ausatmen ohne Kraft oder Willen chante »Ha«, bis der Atem komplett ausgeströmt ist. Wiederhole diese Atmung, so lange du möchtest oder bis du das Gefühl hast, es ist genug.
Wenn du genug Übung hast, wirst du anfangen, dich selbst als Seele wahrzunehmen. Du wirst erkennen, dass du das Bewusstsein und die Intelligenz in deinem Körper bist.

Eine Auswahl der enthaltenen Bilder

Der komplette EinbandBeispiel InnenseitenBeispiel InnenseitenBeispiel InnenseitenBeispiel InnenseitenBeispiel Innenseiten

Über den Autor:

Maka\'ala Yates

Dr. Maka’ala Yates ist Kanaka Maoli – hawaiianischer Abstammung. Er wurde seit seinem sechsten Lebensjahr in hawaiianischer Heilkunde ausgebildet und ist der Gründer von Indigenous Botanicals, das auf hawaiianischer Pflanzenheilkunde beruht, und Mana LomiR, einer spirituellen Massagetechnik. Im Jahre 1976 gehörte er bei der ersten Pazifik-Überquerung der berühmten »Hokule’a« (dt. Arcturus) zur Besatzung dieses Doppelrumpfkanus, das sich auf der Fahrt nach Tahiti ausschließlich polynesischer Navigationstechniken bediente. Vorrangiges Ziel war es, den asiatischen Ursprung der Polynesier und Hawaiianer zu erkunden, indem bewiesen wurde, dass schon ihre frühesten Vorfahren die technischen Fähigkeiten besessen hatten, den Pazifik zu überqueren. Die National Geographic Society drehte einen Film darüber. DNA-Analysen bestätigten später das asiatische Erbe.

Noch heute liebt es Maka’ala, die Welt zu bereisen – jetzt aber hauptsächlich, um auch als westlich ausgebildeter Arzt die traditionelle hawaiianische Heilkunde zu lehren, einschließlich Fasten, Ho’oponopono und Körperarbeit. 2005 erhielt er für seine herausragenden Leistungen in der hawaiianischen Medizin und seine Unterstützung der Gemeinschaft den Kaonohi Award. Seine Mission ist es, den »Heiler« oder die »Heilerin« zurück in die Familie zu bringen, und sein Ansatz besteht darin, die Idee oder die Möglichkeit einer Erkrankung zu durchbrechen oder gar nicht erst entstehen zu lassen. Er ist Sonderbotschafter und Gesundheitsminister des Polynesischen Königreichs von Atooi, einer hawaiianischen Nation, die 2012 von den Vereinten Nationen anerkannt wurde.

Maka’alas Buch »Na’auao Ola Hawaii« ist DAS Grundlagenwerk der hawaiianischen Gesundheitslehre. Es offenbart auf einzigartige Weise die zeitlose Weisheit der vergessenen hawaiianischen Vergangenheit. Die Lebensphilosophie der Hawaiianer, ihr Wissen um die Naturgesetze, ihre Verbundenheit damit sowie zahlreiche praktische Heilungsmethoden und ihre Anwendung lehren uns, wie wir strahlende Gesundheit erlangen können. Alle Materie, aller Geist, alles Bewusstsein und alles Leben sind Manifestationen Kumukahis, der Einen Quelle. Dieses Buch umfasst sämtliche Bereiche eines gesunden Lebens: vom richtigen Atmen über erholsamen Schlaf bis zu gesundem Essen, vom Vertrauen über Disziplin bis zu Ho’oponopono – alles, was wir brauchen, um Gesundheit, Frieden und Harmonie für uns selbst, unsere Gemeinschaft und für unseren ganzen Planeten zu erschaffen.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: