Lama Tashi

Tibetan Master Chants

Zwölf tibetische Mantras für die Energiearbeit

AMRA Vertrieb, 57 Minuten, CD im Jewelcase

ISBN: 009-9-933118-82-1

19,95 €

Preis inkl. MWSt. und zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands und Österreichs versandkostenfrei. Bei Vorbestellungen ist eine Bezahlung per PayPal leider nicht möglich.

Für den Grammy nominiert.

Lama Tashis Stimme ist etwas ganz Besonderes – ideal zum Erlernen tibetischer Mantras. Bestens geeignet für Meditation, Yoga und den außergewöhnlichen Hörgenuss.

Die kraftvolle und volltönende Stimme Lama Tashis beeindruckt durch das meisterhafte Multi-Phonic-Chanten. In einer bestimmten Reihenfolge angeordnet, fördern die Chants die persönliche Entwicklung.
Dieses herausragende Album enthält zwölf bekannte tibetische Mantras, darunter Om ah Hum und Om Mani Padme Hum, gesungen von einem der weltbesten tibetischen Chant Master.

Produziert von Jonathan Goldman. Inklusive einem 24-Seiten-Booklet mit allen Chants!

Es gibt eine spezifische Reihenfolge und eine Funktion für jedes der Chants auf dieser CD, die bei der Entwicklung des persönlichen und planetarischen Bewusstseins helfen. Die erstaunlich mächtige und volltönende Stimme von Lama Tashi schafft eine außerordentlich harmonische Atmosphäre.

Dies ist eine bemerkenswerte CD, die jede spirituelle Musiksammlung bereichern wird.

Hörprobe

Setting Motivation (0:40)
Mantra of Blessings – Purification (6:19)
Guru Rinpoche – Tantric Abilities (5:33)
Heart Sutra – Enlightenment (5:36)
Avalokitesvar – Compassion (4:57)
Manjushri – Wisdom (5:20)
Vajrapani – Power (5:47)
Buddha Maitayus – Long Life (5:44)
Buddha Ushnisha Vijaya – Good Karma (5:40)
Tara – Protection (5:51)
Medicine Buddha – Healing (5:30)
Dedication Prayer (0:54)

Über den Autor:

Lama Tashi wurde 1968 als Ngawang Tashi Bapu in der Himalaya-Region Nordost-Indiens geboren. 1983 wurde er Mönch im bekannten Drepung Loseling Kloster, einem der Hauptklöster Tibets vor 1959, das in Südindien neu aufgebaut wurde nach dem Einmarsch der Chinesen.

Lama Tashi bekam eine tiefe Stimme und lernte neben seinem regulären Klosterleben das Multi-Phonic-Chanten, bei dem mehrere Töne gleichzeitig gesungen werden und das von den tibetischen Mönchen meisterhaft beherrscht wird. Er trat mehrfach auf, auch in den USA, als Sänger und Tänzer für die heilige Musik des Drepung Loseling Klosters, und seine CD wurde 2006 für den Grammy nominiert.



Es liegen noch keine Bewertungen vor.
Schreiben Sie die erste!

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft: